etc

2018

Feuerwehr Oyle blickte auf 27 Einsätze zurück

Die Ortswehr Oyle hat eine gesunde Mischung aus jungen und älteren Einsatzkräften
Andree Wiese wurde zum OLM, Dennis Frese zum LM und Andreas Straßburg zum HLM befördert. Auf 27 Einsätze, davon allein zwölf als das Sturmtief Xavier die Samtgemeinde im Oktober heim suchte blickte Ortsbrandmeister Cord Straßburg von der Feuerwehr Oyle in der Jahreshauptversammlung zurück. Ansonsten waren die Einsatzkräfte bei den Kreiswettbewerben mit Platz drei und beim Regionalentscheid in Stadthagen mit Rang zehn erfolgreich. In Sachen Fortbildung absolvierten Hendrik Zieß, Luca Stuwe, Maik und Mark Holzapfel den zweiten Teil der Truppmannausbildung. Zum Sprechfunker wurden Marc Biermann, Henry Laue, Felix Otto, Linus Köneking und Heinrich Gerking ausgebildet. Am Lehrgang Atemschutzgeräteträger nahmen Luca Stuwe und Maik und Mark Holzapfel teil. An der Feuerwehrschule in Celle nahm Timo Boswyk an der Gruppenführerausbildung teil.

Gemeindebrandmeister Jörg Kleine ehrte bei seinem Heimspiel Karsten Rohlfs für 40 jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr mit dem Niedersächsischen Ehrenzeichen in Gold. In seinem Grußwort dankte Kleine den Einsatzkräften für die geleistete Arbeit und für die Teilnahme beim Hochwassereinsatz im Landkreis Hildesheim. Er verlas eine von Ministerpräsident Stephan Weil verliehene Urkunde für den spontanen Einsatz.
Der Gemeindebrandmeister bemängelte den zu hohen Verfall von Lehrgängen. Doch er hatte auch einige Beförderungen im Gepäck. Dennis Frese der den langjährigen Gruppenführer Jürgen Rohlfs ablöst wurde zum Löschmeister befördert. Oberlöschmeister ist jetzt Andree Wiese und Andreas Straßburg trägt jetzt den Dienstgrad Hauptlöschmeister. Von Cord Straßburg wurde Hendrik Zieß zum Oberfeuerwehrmann und Timo Boswyk zum Hauptfeuerwehrmann befördert. Den Dienstgrad erste Hauptfeuerwehrfrau erhielt Doris Lammers. Die Grüße von Rat und Verwaltung und den Dank für die geleistete Arbeit überbrachte Verwaltungschefin Dr. Inge Bast – Kemmerer. Sie lobte die gute Mischung von jungen und älteren Einsatzkräften und das auch einige Damen dabei sind. Sie teilte mit das die Gemeinde Marklohe dem Landkreis Flächen im Gewerbegebiet Lemke für den geplanten Neubau der Feuerwehr Technischen Zentrale (FTZ) angeboten hat.
Bei den Kommandowahlen wurden Gerätewart Siegbert Biermann und der Sicherheitsbeauftragte Jürgen Meyer im Amt bestätigt. Die Kasse wird von Jan Kapteina und Karsten Rehren geprüft. Norbert Schmidt wurde mit einem Gutschein in die Altersabteilung verabschiedet. Für den 06. Mai 2018 ist erstmals eine Maiwanderung geplant.
Fotos/Text: Uwe Schiebe, Gemeindepressewart SG Marklohe

oyle_20180106_jhv_02-3562-1869-11oyle_20180106_jhv_01-3561-1869-11

Papier-Termine 2018:
7.7.2018
8.9.2018
10.11.2018




Altpapier reißfest bündeln oder in geöffneten, handlichen Kartons bis max. 7,5 kg bereitstellen.





Freiwillige Feuerwehr Oyle
Hülsstraße 7
31608 Marklohe-Oyle
kontakt@feuerwehr-oyle.de